.news 10/2021

TONKUNST IN ROCKENHAUSEN
Festival Neue Musik Rockenhausen
11. bis 14. November 2021


Ticketverkauf über www.reservix.de
Abendkasse jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn
Reservierung Email an tw@thornconcept.eu

Ein dichtes musikalisches Programm voller außergewöhnlicher Highlights erwartet den Besucher des diesjährigen Festivals in Rockenhausen vom 12. bis 14. November.
Doch bereits am Vorabend gibt es zeitgenössische Musik in Kirchheimbolanden:

Das Jugendsinfonieorchester der Ukraine, unter der Leitung von Oksana Lyniv, spielt ein Auftragswerk von Zoltán Almási.
Donnerstag, 11. November, 19 Uhr, Stadthalle an der Orangerie, Kirchheimbolanden
mehr dazu»

Programmflyer zum Download (pdf) »


Zur Unterstützung der Finanzierung des Festivals Neue Musik haben wir eine Crowdfunding Kampagne bei der Volksbank Kaiserslautern gestartet.
Zur Crowdfunding Kampagne »


Programm:

Freitag, 12. November

Carillon | Museum für Zeit
10:20 / 11:20 / 12:20 / 13:20 /
14:20 / 15:20 / 16:20 / 22:20 Uhr

Daniele Ghisi
Rockenhausen Almanach (2020/21)
acht Klangminiaturen UA


Eröffnungskonzert 1
Freitag, 12. November 17:00 Uhr
Protestantische Kirche am Markt
Rockenhausen

Isang Yun: Gasa für Violine und Klavier (1963)
Toshio Hosokawa:
Nacht Klänge für Klavier (1994/96)
Memory – in memory of Isang Yun
für Klaviertrio (1996)
Federico Gardella:
Memorie di Tempesta für
Violoncello und Klavier (2015)
Toshio Howokawa: Extasis für Violine (2016/2020)







Fumika Mohri Violine
Tomoki Kitamura Klavier
Keisuke Morita Violoncello
Yuya Okamoto Violoncello

Eröffnungskonzert 2
Freitag, 12. November 19:30 Uhr
Donnersberghalle
Rockenhausen

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Stefan Pohlit: Şafakların Cihangiri.
Konzert für Orchester
und türkisches Kanun | Uraufführung
Erläuterungstext zum Download (pdf) »

Pause

Werke von Philip Glass und John Adams








Dirk Kaftan Dirigent
Tahir Aydoğdu Kanun
CVs zum Download (pdf) »




Clara und Marie Becker
Klavier Duo




Samstag, 13. November

Carillon | Museum für Zeit
09:20 / 10:20 / 11:20 / 12:20 / 13:20 /
14:20 / 15:20 / 16:20 / 22:20 Uhr

Daniele Ghisi
Rockenhausen Almanach (2020/21)
acht Klangminiaturen UA


Steinway Preisträgerkonzert
Samstag, 13. November 13:00 Uhr
Protestantische Kirche am Markt
Rockenhausen

Jules Massenet: Mélodie
Claude Vivier: Shiraz
Vladimir Ivanovich Rebikov: Lamentations op. 23#1
Alessandro Solbiati: Interlude II
Cornelius Cardew: Soon (There Will Be A High Tide Of Revolution In Our Country)
Dmitri Shostakovich: Prelude in b-Moll
György Kurtág: Konok Ász
Clarence Barlow: Coğluotobüsișletmesi


Mikhaïl Bouzine Klavier Recital



Samstag, 13. November 15:00 Uhr
Donnersberghalle
Rockenhausen

Erwin Stache
CV zum Download (pdf) »
Klangperformance | Uraufführung


AG Neue Musik
Leininger Gymnasium Grünstadt

Profil zum Download (pdf) »

Silke Egeler-Wittmann Leitung



Samstag, 13. November 17:00 Uhr
Donnersberghalle
Rockenhausen

Ling-Hsuan Huang Dyschrono | Uraufführung
Jonathan Spratte Inauguration | Uraufführung
Toshio Hosokawa In nomine
Katharina Roth Le souvenir presque oublié du pic épeiche



JugendEnsembleNeueMusik Rheinland-Pfalz/Saar (JENM)
Profil zum Download (pdf) »

Stefan Kohmann Dirigent
Eva Zöllner & Stefan Kohmann künstlerische Leitung


Samstag, 13. November 19:30 Uhr
Donnersberghalle
Rockenhausen

Toshio Hosokawa Lotus Under The Moonlight
Erläuterungstext und CVs zum Download (pdf) »

Pause

Bernd Alois Zimmermann Monologe



Orchester des Pfalztheaters Kaiserslautern

Daniele Squeo Dirigent
Tomoki Kitamura Klavier



Sophie und Vincent Neeb
Klavier Duo

Samstag, 13. November 21:00 Uhr
Donnersberghalle oder
Protestantische Kirche am Markt
Rockenhausen

Toshio Hosokawa
Small Chant für Violoncello (2012)
Etude IV - Ayatori, magic by 2 hands,
3 lines - für Klavier (2013)
Lied III für Violoncello und Klavier (2007)
Trio (2013)


Yuya Okamoto Violoncello
Tomoki Kitamura Klavier
Fumika Mohri Violine
Keisuke Morita Violoncello


Sonntag, 14. November

Carillon | Museum für Zeit
9:20 / 11:20 / 12:20 / 13:20 / 14:20 /
15:20 / 16:20 / 22:20 Uhr


Daniele Ghisi
Rockenhausen Almanach (2020/21)
acht Klangminiaturen UA


Sonntag, 14. November 10:00 Uhr
Protestantische Kirche am Markt
Rockenhausen
Festivalgottesdienst

Povl Balslev
Werk für Orgel | Uraufführung


Povl Balslev Orgel


Sonntag, 14. November 11:30 Uhr
Carillon | Museum für Zeit

Daniele Ghisi
Rockenhausen Almanach (2020/21)
Klangminiaturen LIVE


Povl Balslev Carillon

Sonntag, 14. November 15:00 Uhr
Donnersberghalle Roter Saal
Rockenhausen

Sehnsucht nach Kong
Erläuterungstext und CVs zum Download (pdf) »


ArtiFACTion

Juliane Harberg Mezzosopran
Yuri Matsuzaki Flöte
Emily Yabe Violine
Ermis Theodorakis Cembalo
Andrea Szigetvári Elektronik


Sonntag, 14. November 19:00 Uhr
Donnersberghalle
Rockenhausen

Philip Leroux Quid sit Musicus
Stefan Wirth LostAngels
Elina Lukijanova What about Significance?
und weitere Werke

KlangForum Heidelberg
Profil zum Download (pdf) »

Walter Nußbaum Dirigent
CV zum Download (pdf) »


AUSKLANG am Carillon
um 22:20 h
Klangminiatur des Rockenhausen Almanach
# 44 mit dem Titel
Zeit für

mehr dazu »



Daniele Ghisi
Rockenhausen Almanach (2020/21)
acht Klangminiaturen UA






Yuri Matsuzaki, Foto: Michiko Saiki


Emily Yabe, Foto: privat


Ermis Theodorakis, Foto: Susanne Stark & Susen Heyder


Andrea Szigetvári, Foto: privat


Beste Özçelebi, Foto: Nikolas Fabian Kammerer



« zurück








Daniele Ghisi, Foto: Deborah Lopatin
CV zum Download (pdf) »


Fumika Mohri, Foto: Hisashi Morifuji
CV zum Download (pdf) »


Tomoki Kitamura, Foto: Taka Mayumi
CV zum Download (pdf) »


Morita Keisuke, Foto: Eiji Yamamoto


Yuya Okamoto, Foto: Shigeto Imura
CV zum Download (pdf) »


Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, Foto: Felix Broede


Stefan Pohlit, Foto: DSP RLP
CV zum Download (pdf) »

Clara und Marie Becker, Foto: Jonas Becker
CV zum Download (pdf) »


Mikhaïl Bouzine, Foto: Jean-Baptiste Millot


Daniele Squeo, Foto: Marco Piecuch


Sophie und Vincent Neeb, Foto: Martin Marmsoler
CV zum Download (pdf) »


Povl Balslev, Foto: Ard Jongsma
CV zum Download (pdf) »


Juliane Harberg, Foto: Michael Bader